Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Forschungskolloquium des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden (NaMo) – Matthias Leger: Automobile Praktik(en)? Stuttgarter Alltag zwischen Routine, Infrastruktur und Lebensführung

November 9um14:30 - 15:30

 

Im NaMo-Forschungskolloquium werden Forschungsarbeiten aus dem Bereich der sozialwissenschaftlichen Mobilitätsforschung vorgestellt und gemeinsam konstruktiv-kritisch diskutiert. Bei laufenden Forschungsarbeiten liegt der Schwerpunkt auf Fragen der geplanten theoretischen und methodischen Herangehensweise, sowie auf der kollegialen Diskussion von Zwischenergebnissen. Bei abgeschlossenen Arbeiten liegt der Schwerpunkt auf einer kritisch-reflexiven Diskussion der Ergebnisse. Das Kolloquium behandelt darüber hinaus Fragen der sozialwissenschaftlichen und transdisziplinären Forschungsmethodik. Insbesondere Promovierende, Promotionsinteressierte und Fachkolleg:innen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wir beginnen mit einer kurzen Einführung, gefolgt von einem ca. 30-minütigen Vortrag und anschließender Diskussion.

Termin: dienstags (14-tägig), 14:30 bis 15:30 Uhr, Online-Veranstaltung

Zoom-Link: https://tu-berlin.zoom.us/j/67090882921?pwd=aWhaSjRTYUdnSERYYjE2UXJ2S25UZz09

Themen und Vortragende (pdf): Forschungskolloquium FG NaMo WiSe 2021/22


26.10.2021: Prof. Dr. Sophia Becker
TU Berlin | IASS Potsdam | Leiterin des Fachgebiets NaMo und der Forschungsgruppe EXPERI
Anke Sterz TU Berlin
„Drei Jahre Berliner Mobilitätsgesetz – eine Zwischenbilanz“

09.11.2021:Matthias Leger
Universität Stuttgart
„Automobile Praktik(en)? Stuttgarter Alltag zwischen Routine, Infrastruktur und Lebensführung“

23.11.2021Marlene Sattler
TU Berlin, FG NaMo, Forschungsgruppe EXPERI
„Diskurs über getötete Radfahrer:innen – Diskursanalyse“

07.12.2021: Dr. Gesa Pflitsch
Universität Marburg
„Transitionstopologie – ein Ansatz zur Erfassung institutioneller Dynamiken in regionalen Entwicklungspfaden zur Nachhaltigkeit“

04.01.2022: Anke Kläver
IASS Potsdam | TU Berlin, FG NaMo, Forschungsgruppe EXPERI
„Distributive Justice of Mobility – a literature review“

18.01.2022: Christina Wolking
TU Berlin, Verkehrswesenseminar
„Mobility-as-a-service – Gestaltungsperspektive für eine öffentliche Mobilität? Analyse von Akteursstrukturen und Herausforderungen“

01.02.2022: Katharina Götting
IASS Potsdam | TU Berlin, FG NaMo, Forschungsgruppe EXPERI
„Akzeptanz von Kiezblocks“

Veranstaltungsort

Zoom

Veranstalter

Technische Universität Berlin | FG NaMo
Telefon:
+49 (0) 30 - 31 47 05 19
E-Mail:
peter.schust@tu-berlin.de
Veranstalter-Website anzeigen