Pressekontakte

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Peter Schust

peter.schust(at)tu-berlin.de
Tel.: +49 (0) 30 314-705 19

Kategorie Medien
Vor dem internationalen Treffen in Leipzig stellt sich die Frage: Was ist zu tun, um den CO₂-Ausstoß bedeutend zu reduzieren? Und wie viel Zeit bleibt noch? Das schätzen drei Experten ein.
Kategorie Medien
In dieser Ausgabe geht es um temporäre Maßnahmen in der Stadt- und Verkehrsplanung. Zu Gast sind Dr. Julia Jarass vom DLR und Katharina Götting vom RIFS Potsdam. Julia Jarass stellt die Ergebnisse des Reallabors "Autofreie Sommerstraße Barbarossa“ vor, welches 2021 in Berlin-Schöneberg durchgeführt wurde. Katharina Götting berichtet von den Effekten der Pop-Up-Radinfrastruktur, welche sie mit ihrem Team in Berlin-Kreuzberg untersucht hat.
Kategorie Medien
Realexperimente sind in Stadtplanungspolitik und Mobilitätsforschung in Mode gekommen. Doch welchen Beitrag können sie zur nachhaltigen und sozial gerechten Verkehrswende liefern? Eine neue Studie zeigt, woran es bei der Arbeit mit den Reallaboren hapert.
Kategorie Medien
Die Online-Seminare des Projekts „Straßen für Menschen“ gehen in die nächste Runde, diesmal rund um das Thema Verkehrsexperimente. An fünf Terminen im November und Dezember gibt es Inputs, Diskussionen und Best-Practice-Beispiele zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich Verkehrsexperimente.
Kategorie Medien
Die Online-Seminare des Projekts „Straßen für Menschen“ gehen in die nächste Runde, diesmal rund um das Thema Verkehrsexperimente. An fünf Terminen im November und Dezember gibt es Inputs, Diskussionen und Best-Practice-Beispiele zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Bereich Verkehrsexperimente.
Kategorie Medien
Dr. Julia Jarass beantwortet u. a. Fragen zur (Neu-)Gestaltung öffentlichen Raums, zu Lokalinterventionen am Beispiel Berlin und dem Umgang mit Reaktionen und Rückmeldungen zu Realexperimenten.
Kategorie Medien
Im Digitalen Dienstag #21 der Planersocietät ging es um Ruhequartiere und Superblocks. Barcelona hat sich weltweit zum Vorbild für viele Städte- und Verkehrsplaner:innen entwickelt. Was lässt sich wie aus diesem Konzept auf Deutschland übertragen?
Kategorie Medien
Mit dem 9-Euro-Monatsticket für Busse und Bahnen will die Regierung Bürger:innen entlasten. Kostenloser ÖPNV wäre allerdings einfacher umzusetzen und finanzierbar.
Kategorie Medien
Ein Kommentar aus Sicht der Nachhaltigkeitsforschung zum Streit um den Ausbau der Berliner Autobahn A100 von Sophia Becker im "Studio 9 Interview" bei Deutschlandfunk Kultur
DE