Kategorie Publikation
Renn, O., Becker, S., Gaschnig, H., Götting, K., Lilliestam, J., Schäuble, D., & Setton, D. (2019). CO2-Bepreisung für eine sozial gerechte Energiewende. IASS Policy Brief, 2019(6). https://doi.org/10.2312/iass.2019.028

Abstract

Das folgende Kapitel verdeutlicht auf der Basis von empirischen Forschungsergebnissen vom IASS und dem Kopernikusprojekt ENavi, dass die Menschen in Deutschland zwar die Energiewende
unterstützen, aber deren Umsetzung als sozial ungerecht und zu wenig zielgerichtet einstufen.
Darüber hinaus zeigen Ergebnisse von qualitativen Untersuchungen nach der Methode der Bürgerforen, dass nach Ansicht der befragten Bürgerinnen und Bürger eine gleichmäßige Verteilung der Einnahmen auf alle den Kriterien der Gerechtigkeit und Zielgerichtetheit nicht entsprechen würde. Auf Basis dieser Erkenntnisse vermitteln die folgenden Kapitel jeweils konkrete Vorschläge für Maßnahmen, die mit den Einnahmen aus der Bepreisung der Emissionen fossiler Energieträger in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität finanziert werden könnten. Alle diese Maßnahmen sind nach der Maßgabe der Erfüllung der beiden, von den befragten Bürgerinnen und Bürgern bevorzugten Ziele zusammengestellt worden: effektive Reduktion der Klimagase sowie sozialer Ausgleich für Haushalte, die besonders unter hohen Energiepreisen leiden würden. Es sind Politikoptionen, die in jeweils unterschiedlichem Ausmaß beide Kriterien erfüllen helfen. Im letzten Kapitel wird eine
zusammenfassende Bilanz zu diesen Maßnahmen vorgenommen.