Kategorie Publikation
Cities play a major role in tackling the COVID-19 pandemic as many measures are adopted at the scale of cities and involve adjustments to the way urban areas operate. Drawing from case studies across the globe, this book explores how the pandemic and the policies it has prompted have caused changes in the ways cities function.
Kategorie Publikation
Durch die Corona-Pandemie hat sich das Mobilitätsverhalten drastisch verändert. Viele Wege sind durch die Beschränkungen im Alltag reduziert worden, der ÖPNV wurde als gemeinschaftliches Verkehrsmittel gemieden und stattdessen hat eine Verlagerung auf den privaten Pkw sowie auf das Zufußgehen und Radfahren stattgefunden. Dieser Beitrag analysiert zunächst die Entwicklungen und Auswirkungen der Pandemie auf die Mobilität. Anschließend zeigt der Beitrag, welche neuen Wege die Verkehrspolitik und -verwaltung geht, um sich in der Krise zu behaupten.
Kategorie Medien
Die Nachfrage nach Fahrrädern ist so groß wie nie: In der Pandemie haben viele Menschen das Radfahren für sich entdeckt. Es ist gut für uns und das Klima - und es macht glücklich. Woran liegt das? Sophia Becker im Gespräch mit dem flow-Magazin.
Kategorie Blog
Ein Jahr ist es her, da wurde der erste Pop-Up-Radweg in Berlin am Halleschen Ufer eingerichtet. Es folgten viele weitere - vor allem im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Luftqualitätsmessungen auf dem Kottbusser Damm zeigen, dass Radfahrende nun - unabhängig vom Pandemiegeschehen - weniger Luftverschmutzung in Form von Stickstoffdioxid (NO₂) ausgesetzt sind als vor der Einrichtung der Pop-Up-Radwege.
Kategorie Medien, Publikation
Der MODUS-COVID-Bericht vom 05.02.2021 beschäftigt sich mit den aktuellen Kontaktreduzierungen und möglichen leichten Lockerungen. Sophia Becker hat am Bericht mitgearbeitet, u. a., um eine verhaltenspsychologische Perspektive einzubringen.
Kategorie Blog
Prof. Dr. Sophia Becker, Leiterin des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden an der Technischen Universität Berlin, nahm am 19.01.2021 auf Einladung der Fraktion DIE LINKE. als Sachverständige an der Anhörung des...
Kategorie Medien
Sophia Becker kommt in einem Beitrag des schwedischen Radiosenders Sveriges Radio zu Wort, der die Verkehrspolitik verschiedener europäischer Städte zur Zeit der Coronakrise vergleicht.
Kategorie Medien
Julia Jarass spricht im Interview mit fairkehr, dem Magazin des Verkehrsclub Deutschland (VCD), über Veränderungen des Mobilitätsverhaltens durch die Coronakrise und die damit verbundenen Chancen für Städte.
Kategorie Medien
Im Interview mit dem Fachportal GIS-IQ erklärt Alexander Czeh, welche Maßnahmen Städte während der Corona-Krise ergriffen haben, um bessere Bedingungen für Rad- und Fußverkehr zu schaffen.
Kategorie Publikation
Die Covid-19 Pandemie hat das Mobilitätsverhalten eindeutig beeinflusst. Während der ÖPNV mit einem starken Rückgang der Fahrgäste zu kämpfen hat, gewinnen individuelle Mobilitätsformen – wie der Fußverkehr, Radverkehr und Autoverkehr – an Bedeutung. Gleichzeitig haben der Infektionsschutz und das Einhalten der Abstandsregeln höchste Priorität. In Berlin entsteht eine sogenannte Pop-Up-Radinfrastruktur – provisorische Radwege, die mit einfachen Mitteln sicheres Radfahren und den nötigen Abstand ermöglichen. Welche Reaktionen rufen die Pop-Up-Radwege bei den Verkehrsteilnehmer*innen hervor? Ziel der vorliegenden Studie war es, durch eine Online-Befragung explorativ die Reaktionen und Wahrnehmungen in Form von Vor- und Nachteilen zu erfassen.
DE