Kategorie Medien
Als Gast in der Sendung radioWelt des Radiosenders Bayern 2 des Bayerischen Rundfunks sprach Sophia Becker von der Technischen Universität Berlin zum Thema „Wie kann man Menschen überzeugen, in Sachen Klimaschutz ihr Verhalten zu ändern?“
Kategorie Medien
Die Bedeutung neuer zivilgesellschaftlicher Initiativen für eine erfolgreiche Verkehrswende betonte Dr. Sophia Becker von der Technischen Universität Berlin im Interview mit dem Podcast AutoMobil von detektor.fm.
Kategorie Medien
Sophia Becker wird in einem Artikel bei ZEITonline zitiert (15.10.2019): Eine Verkehrswende nicht nur für Reiche.
Kategorie Medien
So lautete die Ausgangsthese der Live-Fernsehsendung Ihre Meinung des WDR, in der sich Dr. Sophia Becker von der Technischen Universität Berlin den Fragen der Bürger*innen zu aktuellen Problemen im Bereich des Straßenverkehrs stellte.
Kategorie Medien
Sophia Becker wurde von RiffReporter interviewt (27.08.2019): Ein kostenloses ÖPNV-Ticket für alle ist überflüssig.
Kategorie Publikation
Die Verkehrswende ist ein sozio-technischer Transformationsprozess, der ohne die Akzeptanz der Bevölkerung nicht gelingen kann. Konzeptionell sind drei Stufen der Akzeptanz zu unterscheiden: (i) Toleranz, (ii) positive Einstellung und (iii) aktives Engagement (Renn 2013).
Kategorie Publikation
Researchers at the Transportation Sustainability Research Center (TSRC), UC Berkeley in partnership with Zipcar conducted a survey to better understand the impact that carsharing has on college member travel behavior, vehicle holdings and driving, quality of life, and transportation expense savings.
Kategorie Publikation
Wer sind die Erstnutzer von Elektrofahrzeugen? Wie werden die Fahrzeuge im Alltag eingesetzt, welchen Einschränkungen unterliegt die Nutzung zu diesem Zeitpunkt, und wie gehen die Nutzer mit diesen Einschränkungen um?
Kategorie Publikation
The socioeconomic characteristics of early adopters of electric vehicles (EVs) differ from those of buyers of conventional vehicles, as do their attitudes towards new technologies, their mobility, and their awareness of ecological issues.
Kategorie Publikation
For the past several decades, residents have moved to the suburbs in order to satisfy their desire for a house with a garden. Being far less accessible than the residences in cities these suburban areas often require longer commuting distances and motorized travel.